-->

Montag, 7. März 2011

ich kann dich nicht hassen

sie sagt mir,dass ich keinen respekt wert bin.
ich bin schlecht,ich kann nichts. ich bin scheiße,frech,unhöflich.
danke,dass du mir das tag für tag an den kopf haust , mama.
es geht mir jetzt bestimmt besser. ich pass in deine allzu perfekte welt mit deinem perfekten kerl nicht rein,schon verstanden. bist du glücklich,wenn ich endlich weg bin? bist du glücklich,wenn ich ausziehe? bist du dann glücklich,ohne deine unperfekte tochter? wie gerne ich dich hassen würde,allein wegen der sache mit dem respekt.aber auch,weil ich mich nie auf dich verlassen kann und weil du nichtmal 5 minuten mit mir sprichst ohne wegzugehen oder ein neues gespräch mit deinem kerl anzufangen. danke. ich liebe dich auch.

Kommentare:

  1. Willkommen im Club. Das was du hier geschrieben hast kenne ich auch auf bestimmte Art und Weise.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Mutter ist aber nicht Gott. Sie ist nur ein Mensch der sich irrt.

    Ich würde anfangen die Liebe Gottes zu finden, sie ist überall da und Gott liebt Dich so wie Du bist. Er ist Unendlich und Ewig, es ist ihm vollkommen egal ob Du "schön" oder "hässlich" bist. Er sieht ins Herz und merkt ob Du gerecht und gut bist oder nicht.

    Wenn Du nicht gut bist, oder dich so nicht fühlst, dann frag einfach Gott ob er Dir helfen kann dass es Dir besser geht.

    gruss

    Templarii

    AntwortenLöschen